FAQ

                                                    FAQ

Fertigt ihr eine Skizze von meiner Larpwaffen-Sonderanfertigung ?

Nein. Wir fertigen keine Skizzen für Larpwaffen an, da dieser Prozess sehr zeitaufwendig ist und die Zeit besser für den Bau der Waffe verwendet werden kann. Schicke uns soviel Bildmaterial wie nötig und wir können anhand dessen deine Idee umsetzen.

Liefert Ihr auch ins Ausland?

Ja, das tun wir. Die Versandkosten dafür müssen jedoch anhand der Größe und des Gewichts individuell berechnet werden. Leider sind die Preise für Auslandssendungen teilweise sehr hoch. Das können wir nicht beeinflussen.

Wie werden eure Larpwaffen gebaut?


Alle Waffen werden in Handarbeit in Deutschland hergestellt.
Um einen Fiberglasstab (GFK ) wird aus verschiedenen Schaumstoffen der Waffenkorpus gebaut und per Hand in Form gebracht und mit einer Latexschicht versehen.
Ein Paintjob aus verschiedenen Farben und ein abschließender Schutzlack geben den Waffen ihr Finish.
Wenn nötig bekommen die Waffen eine Griffwicklung aus echtem Leder oder Textil.

Wie pflege ich die Larpwaffen richtig?


1. Waffen immer so lagern, dass keine Druckstellen entstehen können!
2. Pflege die Waffe  mit Talkumpuder damit die Beschichtung geschmeidig bleibt!
3. Setze die Waffe nicht über längeren Zeitraum dem prallen Sonnenlicht aus!

Wie sicher und haltbar sind die Waffe?

Die Kernstäbe der Waffen sind mit Aramidgewebe ( Kevlar ) und  Glasfasergewebe gegen das Austreten aus dem Schaumstoff gesichert.

Axtblätter werden mit einer Verstärkung aus Kompositmaterial gegen Abreissen gesichert.

Speere aus dem Sortiment sind so aufgebaut, dass sie eine besondere, flexible Spitze haben, die in alle Richtungen weg knicken kann ohne im Anschluss ihre Form zu verlieren. Sollten Speere zum Stechen im Larpkampf verwendet werden, trägt der Kämpfer die volle Verantwortung für einen schonenden Umgang mit seinem Gegenüber!

Für die Haltbarkeit der Larpwaffen gibt es einige Richtlinien, die die Lebensdauer der Waffen erhöhen können.

1. Verwende eine passende Waffenhalterung, oder Scheide und stopfe die Polsterwaffe nicht in den Gürtel!
    Selbstgebaute Schwert- oder Dolchscheiden, sollten immer mit weichem Textil gefüttert und nicht zu eng sein.
    Das schont die Beschichtung.
2. Stelle die Waffe nicht auf der Spitze ab, das beansprucht das Material nur über die Maßen!
3. Vermeide zu feste Schläge gegen harte Oberflächen und Rüstungskanten. Deine Waffe und dein Gegenüber
    werden es dir danken! Gnadenloses Draufhauen mit der Polsterwaffe reduziert die Lebenserwartung des Produkts
    erheblich!
4. Vermeide den Kontakt von Larpwaffen mit Lösungsmitteln und erdölhaltigen Produkten!

Was tun bei Beschädigung ?

Leider lassen sich Beschädigungen in Form von Cuts in der Oberfläche oder Rissen im Schaumstoff mit der Zeit kaum vermeiden, da es im Larp sehr oft zu Kämpfen gegen Mitspieler in Metallrüstungen kommt, deren Kanten manchmal unzureichend geschützt sind.
Wir schauen uns auf jeden Fall gerne jede Beschädigung an und versuchen das Problem zu regeln.

Der Paintjob reibt sich ab, was nun?

Wir fertigen viele unsere Sortimentswaffen mit Teilen aus gegossenem/geschäumten Polyurethan. Dieses Material ermöglicht eine sehr schöne und realistische Optik sowie großartige Haltbarkeit. Leider ist das Material schwer zu bemalen und es kann vorkommen, dass sich durch Handschweiß oder Reibung an rauher Kleidung etwas vom Paintjob abnutzt. Dieses Problem kann man durch die nachträglich Bemalung mit Acrylfarben ( zB. einschlägige Modellbaufarben ) wieder beheben.

Kann ich auf Rechnung kaufen?


Nein, leider nicht. Wir versenden Ware erst nach vollständigem Zahlungseingang.

Muss ich eine Anzahlung  für Sonderanfertigungen leisten?

Ja, bei Sonderanfertigungen wird eine Anzahlung fällig.
In der Regel sind das 50% des Preises, die in Vorkasse nach Erhalt der Auftragsbestätigung/Rechnung gezahlt werden müssen.
Share by: